Schulprogramm

Der Klassenrat an der Sternwartschule

1. Grundlagen und Ziele des Klassenrats

Der Klassenrat ist das demokratische Forum einer Klasse. In den wöchentlichen Sitzungen diskutieren die Schüler/innen über ihre eigenen Anliegen, suchen Lösungen und treffen gemeinsam Entscheidungen. Im Klassenrat finden vielfältige Themen Platz: die Gestaltung und Organisation des Lernens und Zusammenlebens in der Klasse und Schule, aktuelle Probleme und Konflikte, gemeinsame Projekte und Aktivitäten.

Der klar strukturierte Ablauf, festgelegte Aufgaben und gemeinsam vereinbarte Regeln helfen den Schüler/innen, den Klassenrat eigenständig zu gestalten. Zusammen übernehmen alle Ratsmitglieder die Verantwortung dafür, dass der Klassenrat gelingt. Nach und nach entwickeln sie dabei wichtige Kompetenzen, verbessern die Klassengemeinschaft und lernen in der Praxis, wie Demokratie funktioniert.

1.1 Rechtliche Grundlagen

1.2 Förderung von Kompetenzen

2. Grundstrukturen des Klassenrats

Zeitpunkt: Der Klassenrat findet einmal wöchentlich statt – in einer festen Klassenlehrerstunde freitags.
Raumsituation: Der Klassenrat findet im Klassenzimmer in einem Stuhlkreis oder in einer ähnlich aufgelockerten Sitzform statt. So wird der Unterschied zum regulären Unterricht deutlich.
Dauer: Der Klassenrat dauert ca. 30 Minuten in den ersten Klassen und bis zu 45 Minuten bei älteren Schüler/innen.

2.1 Der Ablauf

2.2 Die Ämter

2.3 Die Rolle der Lehrkraft

Die Lehrkraft unterstützt den demokratiepädagogischen Klassenrat und ist ein gleichberechtigtes Mitglied. In der Einführungsphase hilft die Lehrkraft den Kindern zu erlernen, wie der Klassenrat funktioniert. Im Laufe der Zeit sollte mehr Verantwortung an die Klasse abgegeben werden. Die Lehrenden dürfen keine Sonderrechte für sich beanspruchen, sondern müssen, ebenso wie die Kinder, ihre Anliegen schriftlich formuliert vorlegen. Dennoch hat die Lehrkraft eine Schutzfunktion und muss die Verantwortung für die Entwicklung und einen reibungslosen Ablauf übernehmen.

2.4 Die Themen im Klassenrat

Der Klassenrat dient der Klasse als Forum für ihre Anliegen: Vorschläge, Ideen und Wünsche, Probleme, Konflikte und Lösungen, sowie Lob und positive Erfahrungen stehen idealerweise in einem ausgeglichenen Verhältnis.

Quellenangaben:

  • Schumacher, I.: Klassensprecher, Klassenrat und Schülerparlament – Praxisanleitungen zur Demokratieerziehung in der Grundschule, Mühlheim an der Ruhr 2015
  • www.derKlassenrat.de
Zurück