Aktuelles

Schulweghelden - zu Fuß zur Schule

september 2020

Am Dienstag, den 22.09.2020 beteiligte sich unsere Schule im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche an verschiedenen Schulwegaktionen.
Mit großem Eifer gingen unsere Viertklässler sowie Kinder der Nachbarschule dabei ans Werk, die Schulwege mit gelben Fußabdrücken zu markieren. Die Markierungen sollen den Schulkindern die Wege und Straßenüberquerungen von den Hol- und Bringzonen aus verdeutlichen. Bereits im letzten Jahr hatte die Stadt diese Zonen eingerichtet (Aachener Straße/Ecke Im Dahlacker, Fleher Straße/Ecke Mühltaler Straße und am Georg-Schulhoff-Platz). Eltern können ihre Kinder hier an eigens dafür eingerichteten Haltebuchten aus dem Auto steigen und den Rest des Schulweges zu Fuß laufen lassen. (Mehr Informationen: duesseldorf.de/pressedienst/europaeische-mobilitaetswoche-aktionen-rund-um-den-schulweg)
Passend dazu nahm unsere Schule auch an dem "walk-to-school-day" (Zu Fuß zur Schule Tag) teil, der fast alle SchülerInnen dazu bewegte, ihren Schulweg zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad zurückzulegen.

Autorenlesung

september 2020

Der Kinderfresser kommt!

Am Mittwoch durften die Schülerinnen und Schüler der dritten Schuljahre dem Kinderbuchautor Klaus Strenge lauschen. Mitgebracht hatte er sein Buch „Der Kinderfresser kommt! Miro und das dunkle Wasser“. Der Kinderfresser, ein grünhaariges Monster mit kartoffelförmiger Nase, schiefen Zähnen und krummen Beinen, hätte im ersten Moment ängstigen können. Schnell stellte er sich aber als freundliches Wesen heraus, das Kindern beim Überwinden ihrer Ängste helfen wollte. So auch Miro, einem Jungen, der große Angst vor dem Schwimmen im Meer hatte. Dass Miro zusammen mit seinem treuen Begleiter, Hund Finger, und dem Kinderfresser einige Abenteuer in der Monsterwelt Kobalat erlebt, ist selbstverständlich!

Klaus Strenge begeisterte an diesem Vormittag mit Musik, seinem Buch und Einblicken in die Welt eines Autors.

Aktion Licht - Sehen und gesehen werden

september 2020

Am Mittwoch, den 09.09.2020 fand an der Sternwartschule die "Aktion Licht" statt. Die Schüler/innen konnten an vier Modulen erfahren, wie wichtig es ist, mit Hilfe der Fahrradbeleuchtung und der eigenen Kleidung in der dunkleren Jahreszeit gesehen zu werden. Begleitet wurde die Aktion durch ein kleines Gewinnspiel, bei welchem die Kinder Giveaways für eine bessere Sichtbarkeit auf dem Schulweg gewinnen konnten. In Teams wurde gemeinsam an der Lösung der unterschiedlichen Stationen gearbeitet. Die Aktion war ein voller Erfolg!



< neuere Beiträge ältere Beiträge >

Kalender

Ogs

Förderverein