Aktuelles

Schulbetrieb ab dem 01. Februar 2021

januar 2021

"Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten."

(Irische Weisheit)


Liebe Eltern der Sternwartschule,

das Schulministerium hat entschieden, den Präsenzunterricht bis zum 12.02.21 einschließlich auszusetzen und für alle Jahrgangsstufen den Distanzunterricht fortzusetzen.

Ich kann mir vorstellen, dass Sie sich als Familien weiterhin gut organisieren müssen, um diese zusätzliche Belastung des Distanzlernens zu leisten. An dieser Stelle möchten wir uns als Schulteam sehr herzlich für Ihre Kooperationsbereitschaft und Ihren Einsatz bedanken!!
Die Klassenlehrerin Ihres Kindes wird weiterhin den Distanzunterricht organisieren - entsprechend unseres gemeinsam ausgearbeiteten Konzeptes.

Ich gehe davon aus, dass alle Kinder, die bisher die Notbetreuung besuchen, auch weiterhin darauf angewiesen ist. Es bedarf also keiner neuen Anmeldung!
Wenn Sie nach Abwägung aller Risiken und Umstände Ihr Kind aufgrund Ihrer persönlichen Situation für die Notbetreuung neu anmelden müssen, ist dies grundsätzlich möglich. Senden Sie mir bitte bis morgen Nachmittag (17 Uhr) eine entsprechende Mail (christine.schilmar@schule.duesseldorf.de). Bitte geben Sie an, zu welchen Zeiten die Betreuung notwendig wird und ob Ihr Kind am Mittagessen teilnehmen soll. Ein Anmeldeformular geben wir Ihrem Kind am ersten Tag der Betreuung mit.

Ich möchte daran erinnern, dass am Anfang des Schuljahres beschlossen wurde, dass am 12.2. und am 15.2.21 (bewegliche Ferientage) schulfrei ist, d.h. an diesen Tagen wird keine Notbetreuung stattfinden und kein Distanzlernen angeboten.

Ich hoffe für uns alle, dass wir frühzeitig vom Schulministerium erfahren, wie es für unsere Schulkinder ab dem 16.2.2021 weitergeht. Den geplanten Pädagogischen Tag der OGS am 16.2.21 haben wir auf den 11.2.21 (eigentlich Altweiber) verschoben, damit es zu keinen zusätzlichen Einschränkungen im Schulbetrieb kommt. Am 11.2.21 ist die Notbetreuung nur bis 15 Uhr geöffnet und wird größtenteils vom Lehrerkollegium gestaltet.

Da wir inzwischen alle gelernt haben, "im Regen zu tanzen" (s.o.), bin ich zuversichtlich, dass wir mit gemeinsamer Anstrengung auch die nächsten Wochen bewältigen.

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Clemens, lässt herzlich grüßen und ist für Sie gerne montags bis donnerstags erreichbar (Tel: 0174-9498114).

Mit besten Grüßen aus der Sternwartschule,

Christine Schilmar
-Schulleitung-
 

Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

januar 2021

Liebe Eltern der Sternwartschule,

ich wünsche Ihnen im Namen unseres gesamten Schulteams Glück und Gesundheit für das neue Jahr!

Das Jahr 2021 fängt nun mit erneuten, gemeinsamen Anstrengungen für die Gesundheit aller und der Bildung Ihrer Kinder an.
Das Schulministerium hat soeben die Schulmail an die Schulen mit Anweisungen zum Schulbetrieb bis zum 31. Januar 2021 versandt. Diese fasse ich Ihnen im Folgenden in Bezug auf die Sternwartschule zusammen.

Es wird vom 11.-31. Januar 2021 kein Präsenzunterricht an der Schule stattfinden. Die Klassenlehrerinnen werden in dieser Zeit Distanzunterricht anbieten. Zur Teilnahme am Distanzunterricht ist jedes Kind verpflichtet. Genaue Absprachen zu dieser Situation treffen wir auf einer morgigen Lehrerkonferenz. Sie werden im Laufe des morgigen Tages eine Mail von der Klassenlehrerin Ihres Kindes mit genauen Angaben zum Distanzunterricht erhalten. Der Distanzunterricht wird an der Sternwartschule am Montag, den 11. Januar starten.
Sollten Sie für Videokonferenzen oder für den Zugang zur Lernplattform "Itslearning" ein schulisches iPad benötigen, können Sie es morgen gerne im Sekretariat ausleihen. Melden Sie sich bitte vorher telefonisch (unter 8922118), damit Frau Anstötz den Ausleihvertrag vorbereiten kann. Empfehlenswert ist bei einer Ausleihe, wenn Sie über eine private Haftpflichtversicherung verfügen.
Klassenarbeiten oder Leistungsüberprüfungen werden keine mehr in diesem Schulhalbjahr geschrieben; zur Zeugnisausgabe in den Klassen 3 und 4 haben wir noch keine Informationen erhalten. Leistungen aus dem Distanzunterricht fließen mit Augenmaß in die Bewertung "Sonstiger Leistungen" entsprechend unseres Leistungskonzeptes mit ein.

Alle Eltern sind vom Land NRW aufgerufen, ihre Kinder -soweit möglich- zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung etwas abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch gelten, wenn eine Betreuung des Kindes zuhause erfolgt, weil dem Appell des Schulministeriums gefolgt wird.
Wenn Sie dennoch nicht die Möglichkeit haben, Ihr Kind durchgehend bis zum 31. Januar 2021 zuhause zu betreuen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind mit dem angehängten Formular mit genauen Zeitangaben (!) für die schulische Betreuung anzumelden. Dort wird kein Unterricht stattfinden; vielmehr dient das Betreuungsangebot als Unterstützung für Kinder, die diese im häuslichen Umfeld nicht bekämen und unter Aufsicht in der Schule ihre Aufgaben des Distanzlernens erledigen können.

Da ich unser vorhandenes Personal sowohl für den Distanzunterricht als auch für die schulische Betreuung kurzfristig einteilen muss, bitte ich für die kommende Woche um Rückmeldung per Mail an meine Mailadresse (bis spätestens Samstag 15.00 Uhr!), wenn Ihr Kind an der schulischen Betreuung in der kommenden Woche teilnehmen soll. Das Formular können Sie am ersten Tag der schulischen Betreuung nachreichen (bzw. als Ausdruck mitnehmen, sollten Sie über keinen Drucker verfügen) oder ausgefüllt einscannen.
Sollten Sie ab dem 18.01.21 die schulische Betreuung in Anspruch nehmen müssen, reicht es, wenn Sie das Formular bis zum 13.01.2021 in den Schulbriefkaten werfen oder per Anhang an das Schulsekretariat (gg.imdahlacker@schule.duesseldorf.de) senden. 


Es gilt weiterhin Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude; die Kinder in der schulischen Betreuung sollten jeweils auch eine Ersatzmaske mit sich führen. Eltern dürfen nur mit Termin die Schule betreten.

Bitte schauen Sie regelmäßig in Ihre Mails und teilen Sie der Klassenlehrerin Ihres Kindes veränderte Mailadressen mit. Leider haben wir zur Zeit keine andere Möglichkeit der kurzfristigen Kommunikation mit Ihnen.

Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Umsicht und Ihre Unterstützung beim häuslichen Lernen!
Wir hoffen sehr, Ihre Kinder nach gemeinsamen Anstrengungen im Februar wieder in der Sternwartschule sehen und unterrichten zu können!

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich, mit besten Grüßen,

Christine Schilmar

Frohes neues Jahr 2021

januar 2021
Das Team der Sternwartschule wünscht allen Familien ein frohes und gesundes Jahr voller Optimismus und Zuversicht! 



< neuere Beiträge ältere Beiträge >

Kalender

Ogs

Förderverein